Beginn der Zucht

Erni & Heidi 2000

Unsere BDE-Ziegen sind im Farbtyp Franken-ziege: schwarze Stiefeln, schwarze Strahlen im Gesicht, schwarzer Bauch und Aalstrich.

– Für diese Rasse hatte ich mich entschieden, da sie für mich ein sehr ansprechendes Äußeres und eine gute Milchleistung hat, zudem frucht-bar, robust und langlebig ist.
Da dieser Farbschlag den Ursprung in Bayern hat, wollen wir mit unserer Zucht für den Erhalt der Bunten Deutschen Edelziege im Farbtyp Frankenziege sorgen. –

2000 war mit dem Erwerb der zwei reinrassigen BDE-Kitze, Heidi & Erni, der Grundstock für die Hobby-Ziegenzucht gelegt. Da wir die Ziegendamen erst im zweiten Lebensjahr belegen ließen, kam der er-ste Nachwuchs 2002. 2004 hatten wir bereits 4 Mutterziegen. Da es immer schwieriger wurde, einen reinras-sigen und passenden BDE-Bock zum Decken zu finden, entschieden wir, uns selbst einen Zuchtbock anzu-schaffen. So kam 2005 Amadeus, ein reinrassiger hübscher und korrekter BDE-Jungbock dazu. Seither sind wir Bockhalter.

 

Amadeus, Sommer 2005

 

2006, erster Nachwuchs von Amadeus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuanfang mit Ziel Herdbuchzucht

Die Anpaarung mit unserer Erni x Amadeus erwies sich als Passeranpaarung und so haben wir 2007 aus der Drillingslammung, die Schwestern EL Viola und EL Jasmin aufgestellt. Mit diesen beiden sehr korrekten Mädels sind wir neu durchgestartet. 2008 wurde mit dem Erwerb des tollen und hübschen Jungbockes Roma Florenzo (im HB wird er als R. Florenzo geführt) der Grundstock für unsere Herdbuchzucht gelegt.

 

       

Roma Florenzo im Alter von 5 Monaten

       

Hier EL Viola und EL Jasmin im Alter von knapp 1,5 Jahren

Herde im Herbst 2008 _ Pferd: Ginger of Pik (Oldenburger Stute)

 

2009 kam der erste Nachwuchs von EL Jasmin und EL Viola x Roma Florenzo

Datum auf den Bildern stimmt nicht. Bilder-Datum: 20.01.2009!

      

EL Jasmin mit erstem Nachwuchs                                      EL Viola mit erstem Nachwuchs